Tomorrow's technology, today.

News | 15.12.2020

Weiterer Kunde für die Implementierung der Software-basierten Zugangsplattform Calix gewonnen

Mit der GGA Maur setzt ein weiteres innovatives Schweizer Kommunikationsunternehmen und langjähriger Broadband Networks Kunde auf die Software-basierte Zugangsplattform von Calix. 

Angesichts der langfristigen Vorteile von Fiber gegenüber der DOCSIS-Technologie und der vielversprechenden Entwicklung von PON, hat sich GGA Maur entschlossen, die XGS PON Technologie für neue Gebäude- und Bauprojekte in ihrem Einzugsgebiet einzusetzen. Ausserdem sieht der Anbieter langfristig eine ganzheitliche Migration seines bestehenden DOCSIS-Netzes auf Fiber vor.

Der Trend zu agilen, automatisierten und kosteneffizienten Service-Plattformen

Broadband Networks konnte GGA Maur aber nicht nur für den Einsatz der PON-Technologie überzeugen, sondern auch den Mehrwert von Software-basierten Zugangsplattformen gegenüber proprietären und überwiegend hardwarebasierten Netzwerken aufzeigen. 

Ausserdem ermöglichen Software-basierte Zugangsplattformen eine automatisierte Provisionierung, die zu einer Erhöhung der Serviceagilität beiträgt. Durch die Vereinfachung der Netzwerkarchitektur und eine effiziente Ausführung der Netzwerkfunktionen können ausserdem die operativen Kosten nachhaltig gesenkt werden.

So bieten Software-basierte Zugangsplattformen, wie von Calix ihren Kunden die Möglichkeit, Kundendaten besser auszuwerten. Dies unterstützt Netzwerkanbieter bei der Entwicklung und Lancierung relevanter Marketing-, Verkaufs- und Support-Aktivitäten, die massgeblich zu einem positiven Kundenerlebnis und somit einer langfristigen Kundenbindung beitragen können. GGA Maur kann zudem ihr Netzwerk respektive Komponenten davon virtuell abbilden und so neue Services mit dem Calix Sandbox Tool effizient entwickeln und testen.  

«Wir möchten unseren Kunden technologieunabhängig immer die besten Services in höchster Qualität anbieten und bei Neuerungen und Verbesserungen möglichst schnell am Markt präsent sein. Dabei helfen uns innovative Konzepte und Anbieter wie Calix mit ihren Lösungen», sagt Andreas Lindner, Geschäftsführer GGA Maur.

Das genossenschaftlich organisierte, regionale Kommunikationsunternehmen GGA Maur versorgt 28'000 Privat- und Geschäftskunden mit einem umfangreichen Internet-, Fernseh-, Telefonie- und Mobile- Angebot in den Gemeinden rund um den Greifensee sowie in Küsnacht, Lindau, Meilen, Herrliberg, St. Gallen, Gossau SG, Winterthur und in Zürich.